* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Grundlegendes, Teil 1

-Leben nach Prinzip "Was würde der rationale Mensch machen?"
-Erst 0815 Mensch werden (Geld, Auto, Frau, Gel im kurzen Haar, Radiohead & U2 mögen, action-orientiertes Hollywood-Kino) und als solcher sozial & gesellschaftlich funktionieren, dann kann ich immer noch ner (Musik-)"Szene" beitreten und ein Scenster werden. Denn wenn ich als normaler Mensch funktionieren kann, dann kann ich das auch in Subkulturen. Die umgekehrte Schlussfolgerung (funktional in Subkultur -> funktional als 0815 Mensch) ist jedoch unwahrscheinlicher.
-Momentan Geldknappheit, da "nur" Gelder von Sozialamt. Wenn ich jedoch wieder studieren sollte, dann jedoch staatliche Stipendien plus Einnahmen von Nebenerwerb. Schlussfolgerung: jetziges Geld vor allem auf Körper, Sport, Gesundheit und mein Äusseres (basic casual wear, accessoires) ausgeben. Später, wenn Stipendien & Nebenerwerb, kann ich wie jeder normale Mensch auch Geld für Ausgang/Film/Bücher/Anime/Manga/Sammlung/Hobbies ausgeben.
-Erst als sozial und gesellschaftlich unabhängige, souveräne und selbstständige Entität funktionieren, UND ERST DANN FREUNDIN "SUCHEN". Erst als Single glücklich werden. Hobbies haben. Freundkreis aufbauen, soziales Netz spinnen. Interessant werden.

das reicht erst mal
30.6.06 07:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung