* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








                                                  

 

Irgendwann einmal schreibe ich meine Memoiren, meine Erinnerungen, meine Biographie auf. Anonym, wohlbemerkt. Im Internet oder so, wo es niemanden interessiert. So in den nächsten 1-2 Jahren.
Früher, als ich noch jung war, wollte ich mal ein Comic/Manga zeichnen über mein Leben. Klingt lächerlich, ist aber so. Einerseits, weil meine Kindheit für westliche, normalbürgerliche Verhältnisse relativ "ey abgefuckt" ist, lol, andererseits weil wenige Menschen von diesen Geschehnissen wissen und ich daher ein Mitteilungsbedürfnis verspüre. Aber das Hobby "Zeichnen" habe ich mittlerweile abgehackt (trotz hunderter von Euros, die ich für Zeichenbücher und -materialien ausgegeben habe). Nicht, weil Zeichnen mich nicht interessieren würde, nein, nur ist halt Zeichnen eine Aktivität, die man meistens für sich alleine macht. Ich hingegen, will in meiner Freizeit nur noch möglichst soziale Aktivitäten ausüben. Der soziale Faktor ist also neben Spass das oberste Kriterium bei meiner Neuwahl von Hobbies. Ich habe in meinem Leben nämlich schon genug Zeit alleine verbracht.

Briefmarken Sammeln oder Lesen ist beispielsweise ein Hobby, das man eher nur für sich alleine ausüben kann. Kochen, Filme Gucken, Gitarre, Sport, Theater/Schauspielerei, Gesellschaftsspiele (Pokern, Darts, Tischfussball, Billard, Kegeln, Minigolf, usw) hingegen können sehr soziale Aktivitäten sein.

Dies aber nur so nebenbei. Mensch wurde dieser Beitrag wieder lang.

9.7.07 21:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung